Anzeigen

Oyak Anker Bank Abrufkredite

Abrufkredite

Willkommen auf Abrufkredite.de.

Wir möchten Ihnen auf dieser Webseite eine relativ neue und interessante Kreditform vorstellen – die so genannten Abrufkredite.

 

Was ist ein Abrufkredit?

Bei einem Abrufkredit kann ein vorher festgelegter (meist bonitätsabhängiger, oft sehr hoher) Kreditrahmen flexibel vom Kreditnehmer in Anspruch genommen werden. Eine Pflicht den Kredit abzurufen (wie z.B. bei einem normalen Ratenkredit) besteht dabei nicht, ebenso kann der Abrufkreditnehmer frei entscheiden, wie viel Kreditrahmen er in Anspruch nimmt. Dies kann nur ein kleiner Teil bis hin zum gesamten genehmigten Kreditrahmen sein, ebenfalls kann auf den Kreditrahmen mehrfach (z.B. in mehreren Teilbeträgen) zugegriffen werden.

Die Rückzahlung des in Anspruch genommen Kreditrahmens wird vorher vom Abrufkredit-Geber detailliert festgelegt (z.B. 1% der in Anspruch genommenen Kreditsumme pro Monat), zum Teil sind sogar kostenfreie Sondertilgungen oder andere flexible Rückzahlungsvereinbarungen möglich.

Abrufkredite werden dabei in der Regel auf unbegrenzte Laufzeit zur Verfügung gestellt, Zinsen sind dabei natürlich immer nur auf den in Anspruch genommenen Kreditrahmen zu entrichten.

Wenn die Rückzahlung erfolgt ist oder der Kreditrahmen noch nicht voll ausgeschöpft ist, kann der Abrufkredit wieder bis zum Erreichen des maximal möglichen Kreditrahmens ausgeschöpft werden.

 

Wann ist ein Abrufkredit sinnvoll?

Ein Abrufkredit ist vor allem dann sinnvoll, wenn zur Überbrückung kurzer finanzieller Engpässe bisher ein sehr teurer Dispo-Kredit eingesetzt wird, im Vergleich zu den dort oft sehr horrenden Zinsen (stellenweise bis 15 % p.a.), sind die Konditionen eines Abrufkredits bedeutend günstiger, .. bei keinerlei Nachteilen!

Ein Abrufkredit ist ebenfalls sehr sinnvoll wenn ein Kunde seinen zukünftigen Finanzierungsbedarf nicht genau prognostizieren kann und somit über einen Kreditrahmen verfügen möchte, auf den er im Fall des Falles sicher zugreifen kann. Ein Abrufkredit gibt somit die Freiheit auch unvorhergesehene Ausgaben oder Investitionen irgendwann in Zukunft vornehmen zu können, und das zu sehr günstigen Konditionen.

 

Welche Abrufkredit-Anbieter existieren?

Zur Zeit existieren noch sehr wenige Anbieter bei denen ein Abrufkredit online beantragt werden kann, vier davon haben wir Ihnen im Folgenden aufgeführt.

 

Bank11direkt

Der Abrufkredit der Bank11direkt wird mit dem Namen "Bank11direkt DispoDirekt" angeboten, als Kreditrahmen sind Summen zwischen 2.000 bis 10.000 Euro möglich.

Der Bank11direkt DispoDirekt wird mit einer unbegrenzten Laufzeit angeboten, für die Inanspruchnahme des Kreditrahmens im ersten Jahr werden vergünstigte Zinssätze berechnet.

 

zur Bank11direkt

 

ING-DiBa

Mit dem Abrufkredit der ING-DiBa kann auf einen Kreditrahmen zwischen 2.500 bis 25.000 Euro (bonitätsabhängig) zugegriffen werden, dieser kann jederzeit abgerufen und zurückgezahlt werden.

Zinsen zahlen Sie dabei natürlich nur für die abgerufenen Beträge, die ING-DiBa garantiert eine sehr schnelle Kreditentscheidung.

 

zur ING-DiBa

 

OYAK ANKER Bank

Der Abrufkredit der OYAK ANKER Bank hat den Namen "OYAK Rahmenkredit".

Als Kreditrahmen können hier zwischen 2.500 und 50.000 Euro bewilligt werden, als Laufzeit werden 12 bis maximal 96 Monate angeboten.

 

zur OYAK ANKER Bank

 

ABK Bank (nur für Beamte!)

Ausschließlich für Beamte bietet die ABK Bank mit dem AbrufPlus Kredit ebenfalls einen interessanten Abrufkredit an.

Der Kreditrahmen kann dabei bis zum 10fachen des monatlichen Haushaltseinkommens betragen.

 

zur ABK Bank

 

Anzeigen

Ing Diba Abrufkredite